Hort | Verhaltenstraining | Zucht | Seminare
„wilder“ Hort-Alltag

Spielfreude pur

Unser Konzept

Ein allgemein gültiges Konzept gibt es NICHT! Jeder Hund ist individuell. Deswegen arbeiten wir mit einer Eingewöhnungsphase. Die Hunde leben bei mir in einer sozial-gemischten Gruppe. (Rudelstrukturen gibt es nur innerartlich bei untereinander verwandten Tieren!!!) Wir...
weiterlesen "Unser Konzept"

Unsere Preise

Die Preise sind abhängig von der Betreuungsdauer. Pro Kalendermonat werden mindestens 8 Betreuungstage in Rechnung gestellt, die flexibel genutzt werden können. Ein Übertrag in den Folgemonat von nicht genutzten Tagen erfolgt nicht! 22,00 Euro pro...
weiterlesen "Unsere Preise"

Verpassen Sie nichts!

Hundehort Kiel | Jan Benn informiert seine Kunden per E -Mail unregelmäßig über Veranstaltungen, Neuigkeiten und aktuelle Leistungen und nutzt Ihre Daten ausschließlich für den für Sie kostenlosen Newsletter-Service! Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich...
weiterlesen "Verpassen Sie nichts!"

Seminar-Ausblick 2020

Anschaffung Hund

Beratung vor dem Kauf | Begleitung bei der Besichtigung von Welpen zur Einschätzung des Typs | Beurteilung Zuchtstätte | Hilfestellung für Fragen an den Züchter | Buch-Empfehlungen | u. v. m.
weiterlesen "Anschaffung Hund"

Ontogenese

Aufgrund unserer Erfahrungen aus dem Zuchtbereich haben bei uns auch Welpen eine Chance, täglich betreut zu werden. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass alle Junghunde extrem viel und schnell von der sozialen Gruppe gelernt haben. Die Geschwindigkeit in...
weiterlesen "Ontogenese"

Gäste-Galerie

Diashow  
weiterlesen "Gäste-Galerie"



Für mich war schon als Kind klar, dass ich irgendwann einen Hund haben werde und auch eine eigene Firma leite. Nach der Schulzeit kam also nur eine kaufmännische Ausbildung in Frage, somit landete ich in der Sparkasse.

Die Jahre zogen ins Land. Dann hatte ich das Glück, meine jetzige Frau Tanja zu treffen. Gemeinsame Wohnung, der erste Hund, Heirat, Hauskauf, zweiter Hund, Umzug nach Kiel, Zucht, Kinderplanung . . .

Ich bin dann 2007 in Elternzeit gegangen und habe das Projekt „Hundehort“ gestartet. Sozusagen alles nebenbei – vom Sachkundenachweis, Baugenehmigungen, Bau, Fortbildung, Ausbildung im Bereich Hundewissenschaften und zum Tierpsychologen/Verhaltensberater (ATN) mit über 1700 Unterrichtstunden – konnte es in 2010 endlich losgehen. Ich hatte die offizielle Erlaubnis des Veterinäramtes zum Betreiben einer Hundetagesstätte!
Zwischenzeitlich habe ich aber auch noch eine Ausbildung als Persönlicher Berater/Personal Coach abgeschlossen.
Ständige Fortbildungen und fast 10 Jahre Berufserfahrung gesellen sich zum Wissensschatz noch dazu.

Den ausführlichen Lebenslauf können wir gerne bei dem ersten Kennenlernen austauschen.