Der Hund – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft | Dr. Ádám Miklósi

Veranstalter
Jan Benn | Hundehort Kiel

Datum | Zeit
16.05.2020 | 10 – 18 Uhr
17.05.2020 | 10 – 15 Uhr

Veranstaltungsort
Erlebniswald Trappenkamp

Seminar-Inhalt:

Dr. Ádám Miklósi wird an diesem Wochenende den Hund aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Bücher, Fernsehen und Internet lassen den Eindruck entstehen, dass der Hund sich in den letzten 30 Jahren extrem verändert hat. Ist das wirklich so?

Es hat sich wohl eher die Umwelt verändert. Wir müssen uns bewusst sein, dass der Hund seine eigenen Bedürfnisse hat, und dass allein die Fähigkeit zur Bindung an seinen Besitzer für ein glückliches Hunde-Leben nicht ausreicht.

In diesem Seminar werden wir uns mit der Entwicklungsgeschichte und Biologie des Hundes auseinandersetzen. Weitere Aspekte werden Verhalten, Sozialleben, die Denkweise der Hunde und ihr Charakter sein.
Abschließend wird das gegenwärtige Verhältnis zwischen Mensch und Hund beleuchtet, um zu erkennen und zu diskutieren, welche Herausforderungen die moderne Gesellschaft für die Zukunft bereit hält.

Dieses Seminar enthält ebenso neueste Erkenntnisse aus der Forschung, die wir auf Grund der dafür zu knappen Zeit nur anreißen und leider nicht vertiefen werden können.
Vielmehr soll das gesamte Thema Sie ermutigen, sich eingehender mit den einzelnen Aspekten zu beschäftigen, egal ob als Hundetrainer/-in, Züchter/in oder als ambitionierte(r) Hundehalter/-in.

Als besonderes Bonbon bietet Dr. Ádám Miklósi Teilnehmern dieses Seminars daher die Möglichkeit an, vorab themenbezogene Fragen per Mail an kontakt@hundehort-kiel.de zu stellen, um diese dann auf dem Wochenend-Seminar mit ihm besprechen zu können.

Ihr Hund wird es Ihnen danken!

Das Seminar ist von den Tierärztekammern in SH und NDS als Fortbildung mit der entsprechenden Stundenzahl anerkannt!

Referent:

Dr. Ádám Miklósi

Tja – hier wäre er, der Anmeldebutton! Es tut uns leid, aber momentan sind auf Grund der Corona-Virus-Krise keine neuen Anmeldungen möglich. Wir stehen in engem Kontakt mit den Referenten und Austragungsorten, um eine Lösung für Termin-Verschiebungen zu finden. Aktuelle Informationen geben wir dann zeitnah hier, über FACEBOOK und per Newsletter bekannt. Bis dahin – bleiben Sie gesund!